M*A*S*H - 4077.de

M * A * S * H - 4077 Nebendarsteller

Alan Alda als Hawkeye Pierce

Gary Burghoff als Radar O'Reilly

William Christopher als Father Mulcahy

Jamie Farr als Maxwell Klinger

Mike Farrell als BJ Hunnicutt

Larry Linville als Frank Burns

Harry Morgan als Colonel Potter

Wayne Rogers als Trapper John

McLean Stevenson als Henry Blake

David Ogden Stiers als Charles Emmerson Winchester II

Loretta Swit als Margaret Houlihan

Jamie Farr

 

 Kurzbiographie
Geburtstag 01. Juli 1936
Geburtsort Toledo, Ohio
bürgerlicher Name Jameel Joseph Farah
Vater Samuel Farah
Mutter Jamelia Farah
Geschwister Schwester: Yvonne
Kinder Sohn: Jonas
Tochter: Yvonne

 

Filmographie (Auswahl)
   

 

 

Kurzinformationen

Jamie ist der Sohn eines Schlachters, der aus dem Libanon in die USA nach Toledo auswanderte.
Jamies unverwechselbares Markenzeichen ist seine große Nase. Diese bereitete ihm in jungen Jahren viel Ärger und Gespött. Durch seine Art, sein Markenzeichen mit Humor zu nehmen, bekam er rasch Anerkennung und Selbstvertrauen. Jamie Farr war ein sehr guter Schüler. Er studierte am Pasadena Playhouse (genau wie Werner Klemperer -Oberst Klink aus Ein Käfig voller Helden).
1955 startete er seine Film- und Theaterkarriere, allerdings mit nur mäßigem Erfolg. Oftmals mußte er Gelegenheitsjobs annehmen, wie zb. Zeitungsverkäufer, Lieferant u.v.a., um überhaupt über die Runden zu kommen.
Zwei Jahre diente er dann in der Armee der Vereinigten Staaten(man kann es eigentlich kaum glauben). Stationiert war er, während des Koreakrieges in Japan.
Jamie
1972 bekam er dann einen Gastauftritt in der Serie M*A*S*H. Es war eigentlich geplant, Corporal Klinger nur als kurze Randerscheinung einzubauen. Doch Jamie kam so gut an, daß aus der eigentlichen Eintagsfliege eine Hauptrolle wurde. Jamie Farr spielte seine Rolle sehr gut, so dass er 1983 sogar zum bestangezogenen TV-Star gewählt wurde. Als Gary Burghoff 1979 aus der Serie ausstieg, übernahm er die Rolle des Kompanieschreibers. Jamie Farr war einer von drei Schauspielern der Serie, der sich 1982, in einer Abstimmung unter allen Darstellern, für eine Fortsetzung der Serie aussprach.

Jamie Farr sagt heute, seine Rolle als Klinger ruinierte seine Karriere, da die Leute offenbar den Charakter Klinger nicht von Jamie Farr dem Schauspieler unterscheiden konnten.
Noch heute ist Jamie Farr ein bekannter und gefragter Seriendarsteller. Unter anderem arbeitete er vor kurzem erst mit William Christopher zusammen in der Neil Simon Produktion: "The odd Couple".

Jamie leidet an einer qualvoller rheumatischer Arthritis. Aber er sagt, dass er, solange er den Schmerz ertragen und sich noch bewegen kann, nicht aufhören wird zu arbeiten.