M*A*S*H - 4077.de

M * A * S * H - 4077

Maxwell Klinger

 Der Paragraph Acht

Der United States Army Regulation 615-360 Paragraph 8 ist die Feststellung das eine Person aufgrund von psychischen Störungen nicht einsatzfähig ist. Dieser Paragraph ist natürlich nicht mehr wirksam, da er viel zu grob einteilt und die Psychologie große Fortschritte gemacht hat.


Klingers Versuche auf diesem Wege aus dem Mitlitärdienst entlassen zu werden karikatieren den Umstand, das Soldaten wirklich die verrücktesten Ideen hatten um nach Hause geschickt zu werden.

Hier sind die ganzen Klingerschen Eskapaden aufgelistet.

 

 

Tragen von Frauenkleider Bis zur 7. Staffel eigentlich fast immer, wenn er in einer Folge mitgespielt hat.
Er hielt nackt Wache, als General Baker im Camp war. 4. Das total verrückte Feldlazarett
Will sich mit einer Handgranate in die Luft sprengen. 12. Lieber Papa, mir geht's gut
Er trägt seinen besten Anzug, da er hofft, wenigstens in einem Stück nach Hause zu kommen, wenn die Bombe im Lager hochgehen sollte. 20. Ein Blindgänger hat's in sich
Versucht mit einem selbstgebauten Drachensegler aus Korea zu fliehen. 32. Wirklich katastrophale Zustände
Täuschte vor, schwanger zu sein. 39. Aber nur für Offiziere
Er sammelt Unterschriften von Offizieren, damit er entlassen werden kann. 41. Alles für ein Paar Stiefel
In einem Erpresserbrief droht er General Mitchell, das er seiner Frau ein Foto von Ihm zuschickt und ihr sagt, das er sein Seitensprung sei. 44. Spenden macht schwindelig
Behauptet er sei überzeugter Kommunist. 47. Der Radar von der Post
Gibt an, das das ein oder andere Familienmitglied gestorben ist oder schwanger 47. Der Radar von der Post
Er meldet sich für eine gefährliche Mission freiwillig, in der Hoffnung, wegen Tapferkeit entlassen zu werden. 50. Meuterei im Billigfilm
Versucht als Nonne nach Hause zu kommen. 51. Muttertag in Seoul
Gibt vor, das er Bettnässer sei. 53. Ernst, aber nicht hoffnungslos
Will heiraten und dafür Heimaturlaub bekommen. 54. Frühling allerorten
Er simuliert verschiedene Krankheiten. 55. Die Routineuntersuchung
Er versteckt sich in einem Seesack auf einem LKW, um aus der Armme zu entkommen. 58. Nichts geht über Schwestern
Er versteckt sich in einem Seesack auf einem LKW, um aus der Armme zu entkommen. 59. Ab und zu ausflippen
Verkleidet sich als Freiheitsstatue, als General Mac Arthur das Camp besucht. 69. Die ganz besondere Ehre
Er versucht Henry zu bestechen, um endlich nach Hause zu kommen. 70. Und wieder Zahltag
Er behaart vor Potter auf seine Vollmacke nach Paragraph 8, da er BHs trägt, mit Puppen spielt und im Hochzeitskleid seiner Mutter begraben werden will. 74. Ich bin Colonel Potter
Er schickt ein Bild von sich an General MacArthur. 75. Guter Schuss, Margaret
Bei eisiger Kälte rennt er nur in Unterwäsche durchs Camp, um eine doppelte Lungenentzündig zu bekommen. 75. Guter Schuss, Margaret
Er hofft, das der Streifschuss seine Fahrkarte nach Hause ist. 75. Guter Schuss, Margaret
Verkleidet sich als Moses. 81. Quo Vadis, Chandler?
Versucht als Koreanerin zu flüchten. 82. Dieses Briefeschreiben
Hat versucht, mit einem Schlauchboot Korea zu paddeln. 82. Dieses Briefeschreiben
Wollte als getarnter Busch aus Korea entkommen. 82. Dieses Briefeschreiben
Als Soldat des Monats wollte er 6 Tage Tokyo Urlaub gewinnen, mit nicht ganz legalen Mitteln. 84. Soldat des Monats
Es sind mal wieder ein paar Verwandte verstorben. 86. Soldat des Monats
Er schreibt einen Heiratsantrag an einen General und einen Brief an Präsident Eisenhower. 88. Hurra, wir sind noch da
Als Zoltan der Zigeuner wird ein Entlassungsversuch gestartet. 106. Stirb, oder ich schieße
Will sich selbst verbrennen, wenn er nicht entlassen wird. 110. Amüsante Anekdoten
Er beginnt einen Jeep, Schraube für Schraube aufzuessen. 111. In Teufels Küche
Er will der Navy beitreten. 111. In Teufels Küche
Er gibt an, der gesuchte Serienmörder zu sein, der bärtige Motorradpolizisten tötet. 114. Allzu Menschliches
Er will Meister im Pfahlsitzen werden. 118. Verdammte Souvenirs
Habibi, sein imaginäres Kamel beschäfftigt ihn. 123. Wer zuletzt lacht...
Er fällt laufend in Ohnmacht, in der Hoffnung, so entlassen zu werden. 124. Infantiler Wahnsinn
Er rennt mit Radars Teddybär durchs Lager. 124. Infantiler Wahnsinn
Er will in die Heimat, auch wenn er dafür nach West Point muss. 128. Bei Geld hört's auf
Er ffuttert und futtert, um das Gewichtslimit der Army zu überschreiten. 130. Die eigene Olympiade
Wegen seiner vielen Kinder will er entlassen werden. 139. Der Schwangerschaftstest
Er "opfert" sich für Charles als Geisel für einen Verwundeten, der unbedingt weg aus Korea will. 139. Der Schwangerschaftstest
Er trägt die Militärpolizeiuniform, um zur MP versetzt zu werden. 142. Potters Rückzug
Er ist in eine Ziege verliebt und leidet an Doppelsichtigkeit. 145. Die Kommandantensoße
Zieht einen Neoprenanzug an während einer Hitzewelle an. 150. Alle mögen's kühl
Er macht eine Fotoserie, mit Motiven als Scarlett O'Hara und Dorothy aus Der Zauberer von Oz. 152. Held des fernen Ostens
Aus dem wirklichen Gehörverlust wird ein gespielter Gehörverlust um nach Hause zu kommen. 153. Klingers Kälteschock
Durch Bestechung von Colonel Potter will er seine Entlassung durch bekommen. 161. Dein Pferd und du
Er wspielt allen vor, das er eigentlich in Toledo sein. 162. Ernies Pizza Inferno
Mit einer Voodoo Puppe, die Col. Potter änlich sieht und einem toten Huhn, will er Einfluss auf den Colonel nehmen. 166. Der rettende Blinddarm
Fälscht Entlassungspapiere. 190. Alibabas Freudenhaus
Cleopatra, Königin des Nils 194. April macht, was er will
Er reitet fast nackt durchs Camp. 201. Auf die Army!