M*A*S*H - 4077.de

M * A * S * H - 4077

Das Original http://www.mash-4077.info/index.php/Thread/10868-Winter-in-Korea/

8. Kapitel
,,Naja. Ich erzählte doch vom tot meiner Mutter", begann Hawkeye und Margaret nickte.
,,Ich hab Angst das mich das heute Abend wieder daran erinnert und ich hasse es zu weinen."
,,Stimmt ich erinnere mich kaum Sie mal weinen zu sehen", stimmte Margaret ihm zu.
,,Verscheinlich deswegen weil ich Arzt geworden bin und gelernt habe mit Trauer und Schmerz umzugehen. Jedoch kann ich immernoch nicht mit diesem Schmerz umgehen." Hawkeye schossen Tränen in die Augen.

Er drehte seinen Kopf zur Seite in der Hoffnung das Margaret nichts sieht.
Aber sie hat es sofort gemerkt und nahm ihn in den Arm.
Jetzt konnte Hawkeye die Tränen nicht mehr zurück halten und weinte in Margarets Amen.

,,Es wird ja alles gut, ich bin ja da", versuchte Margaret ihn zu beruhigen.
Und es hat den anschein das dies auch funktionierte.

,,Ihr Parfüm riecht ziehmlich gut Margaret." Margaret lächelte.
,,Mein Mutter hatte das auch früher immer getragen", fuhr er fort ,, es beruhigt mich etwas, natürlich auch, weil Sie... du mich getröstet hast", korregierte er.

,, Ist doch keine Uhrsache. Wir sind schliesslich Freunde, Hawkeye."
Die beiden lächelten sich an und Margaret fuhr fort:,, Was würden wir sonst tun wenn wir nicht für den anderen das sind?"

,,Wir hätten Krieg", antworte Hawk und lächelte.
,,Ah daher kommt das", lächelte Margaret zurück.
Sie erzählten hier noch ein bisschen da noch ein bisschen bis sie zusammen den Offiziersclub verliesen und auf Charles und BJ traffen.

,,Na Hawk gehts dir besser?",fragte BJ.
,,Mir ging es nie besser", antwortete Hawkeye und lächelte zu Margaret.
,,Das freut mich für Sie Pierce", sagte Charles.
,,Danke Charles, es bedeutet mir sehr viel das von Ihnen zu hören."
,,Dann ist ja alles wieder in Butter", meinte Margaret.
,,Die Grüne oder Blaue?", fragte Hawkeye ironisch und alle fingen an zu lachen.